Zurück zur Listenansicht

02.09.2020

Parchimer Pestalozzischule holt Landessieg

Förderschule des Landkreises Ludwigslust-Parchim qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb „Energiesparmeister 2020“ / Online-Abstimmung bis 14. September 2020 möglich

2020-09-02 PM Parchimer Pestalozzischule holt Landessieg
Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Parchimer Pestalozzischule holten beim Wettbewerb "Energiesparmeister 2020" den Landessieg. © co2online

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Pestalozzischule Parchim – Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen – nehmen seit vielen Jahren an Klimaschutzprojekten teil. Jetzt wurde der Einsatz gekrönt. Das Team „Die Energieeffizienten“ der Pestalozzischule Parchim, einer Schule in Trägerschaft des Landkreises Ludwigslust-Parchim, fuhren den Landessieg beim Energiesparwettbewerb 2020. Damit haben sich die Mädchen und Jungen der Schule zugleich für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Sie treten gegen 15 weitere Schulen aus ganz Deutschland an. Für den Landessieg gab es bereits 2500 Euro und eine Projektpartnerschaft mit dem kommunalen Energieversorger Wemag. 

Beim bundesweiten Wettbewerb „Energiesparmeister“ – eine Aktion von co2online – geht es um Projekte, die den Klimaschutz fördern. Bewertet werden die eingereichten Projekte in den Kategorien Effizienz, Kreativität und Kommunikation. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Parchimer Pestalozzischule konnten in den vergangenen Wochen die Experten-Jury – bestehend aus sieben Mitgliedern – von ihrem Projekt überzeugen. Unter dem Thema „Regenerative Energien – Sonne und ihre Kraft“ haben die Jugendlichen einen Projekttag für die Vorschulkinder der Kita „Villa Kunterbunt“ gestaltet. Mehrere Experimentierkoffer wurden angeschafft, um zahlreiche Energiespar- und Klimaschutzprojekte anzustoßen. Auch im sogenannten Upcycling, dem Umfunktionieren von Müll zu Möbelstücken, sind die Schülerinnen und Schüler bereits bewährte Meister. Nun geht es für sie weiter. Jetzt hoffen die Jugendlichen auf ein gutes Ergebnis bei der online-Abstimmung – und damit verbunden einen weiteren Sieg. Und zwar den Bundessieg. 

Wer der Pestalozzischule Parchim nicht nur die Daumen drücken möchte, sondern auch mit einer Stimme helfen möchte, kann bis zum 14. September 2020 an der Online-Abstimmung unter https://www.energiesparmeister.de/preistraeger/energiesparmeister-2020/ teilnehmen. Dort gibt es auch eine ausführliche Projektbeschreibung der Parchimer Pestalozzischule.